Wiederkehrende Bitcoin Zahlung für Abo und Mitgliedschaften

This post is also available in: Englisch

Wiederkehrende Bitcoin Zahlung für Abo und Mitgliedschaften

Wiederkehrende Bitcoin Zahlung für Abo und Mitgliedschaften
Akzeptiere Bitcoin für Abozahlung, Mitgliedschaften und wiederkehrende Zahlung.

In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du Bitcoin für Abozahlung, wiederkehrende Bitcoin Zahlung und Mitgliedschaften akzeptieren kannst.

Bitcoin Zahlungen werden vorwiegend in Onlineshops für einmalige Zahlungen ausgeführt. Wie kann man Bitcoin aber für wiederkehrende Bitcoin Zahlung nutzen?

Eine automatisierte Abbuchung des Händlers beim Zahlungspflichtigen ist mit den Zahlungsmethoden Kreditkarte, Lastschrift und teilweise bei PayPal möglich. Die Zahlungsmethoden, bei denen der Händler die Zahlung anstossen und beim Kunden abbuchen kann, werden als Pull Payment bezeichnet.

Bitcoin ist eine Zahlungsmethode, bei der die Zahlung vom Zahlungspflichtigen angestossen werden muss. Dies wird als Push Payment bezeichnet.

Doch wie kann eine wiederkehrende Bitcoin Zahlung umgesetzt werden, wenn Bitcoin eine Push Zahlung ist, die immer wieder vom Zahler aktiv ausgeführt werden muss?

Die Lösung ist, dass man dem Kunden zum Zeitpunkt einer anstehenden Zahlung eine Email-Erinnerung schickt. In dieser Email wird der Zahlungspflichtige aufgefordert, die anstehende Bitcoin Zahlung zu begleichen.

Wiederkehrende Zahlungen kommen im Online Business in unterschiedlichsten Formen vor:

  • Spende / regelmäßige Unterstützung: Unterstützung für Künstler, YouTuber oder Blogger von Ihren Fans und Follower. Für die monatliche finanzielle Unterstützung, erhalten die Fans Vorteile, wie exklusive Inhalte, Community oder persönliche Einblicke in die kreative Arbeit der Stars.
  • Mitgliedschaft: einen kostenpflichtigen Zugang auf einer Internetseite, Blog oder Newsseite
  • Software & Services: Nutzungsgebühr für eine Software oder die Hosting Gebühr für seine Webseite

Die Situation: 

Onlineshop24.com bietet die Erstellung eines Onlineshops inkl. Zusatzservices an, welche monatlich abgerechnet werden soll. Die Kunden erhalten jeden Monat eine Email mit der Aufforderung die Monatspauschale per Bitcoin zu bezahlen. Der Kunde zahlt jeden Monat den fälligen Betrag, um den Service weiterhin zu nutzen. Bleibt eine Zahlung aus, so wird die Erbringung der Leistung eingestellt.

Die Lösung

Die wiederkehrende Zahlung wurde auf Basis von WordPress und WooCommerce umgesetzt. Neben der Installation von WooCommerce wird zusätzlich das WooCommerce Plugin „WooCommerce Subscriptions“ verwendet. Weitere Informationen zu diesem Plugin und die Einsatzmöglichkeiten findet man auf der Seite: https://woocommerce.com/products/woocommerce-subscriptions/

Dieses Plugin wird bei WooCommerce für eine jährliche Gebühr vpn $199,- angeboten. Es handelt sich um eine Open Source Software und kann auch kostenlos über Github bezogen werden.

Gehe dafür auf die Seite: https://github.com/wp-premium/woocommerce-subscriptions und klicke auf den grünen Button mit der Bezeichnung „Code“. Danach auf Download.zip.

Woocommerce subscriptions for free

Die Datei mit der Bezeichnung woocommerce-subscriptions-master.zip speichern wir auf unserem lokalen Rechner.

Danach gehen wir innerhalb von WordPress in den Bereich Plugins installieren und dort in den Bereich Plugin hochladen. Hier wählen wir das Plugin von unserem lokalen Rechner aus und übertragen es auf unser WordPress bzw. WooCommerce.

Nachdem das Plugin erfolgreich installiert und aktiviert worden ist, erscheint dieser Hinweis.

Add a subscription Product

Es besteht jetzt die Möglichkeit über „Add a Subscription Product“ ein neues Produkt anzulegen, welches in regelmäßigen Abständen abgerechnet werden soll.

Über „Settings“ werden von WooCommerce die Einstellungen aufgerufen. Hier gibt es ein neuen Menüpunkt mit der Bezeichnung Subscriptions, für individuelle Einstellungen.

Für eine detaillierte Anleitung zur Konfiguration von WooCommerce Subscription wird auf die englischsprachige Introduction to WooCommerce Subscriptions verwiesen.

Produkte mit wiederkehrender Zahlung

Bei Coincharge bieten wir als Service Leistung einige Produkte an, welche als wiederkehrende Zahlung abgerechnet werden. An diesen Produkten werden wir zeigen, wie ein wiederkehrendes Produkt angelegt und per Bitcoin bezahlt werden kann.

Als Beispiel verwenden den Setup und Hosting Service bei LunaNode, welcher für jährlich zu €199,- angeboten wird. Eine Beschreibung des Produktes findest Du hier: BTCPay Server Hosting pro Jahr

Durch die Installation des WooCommerce Subscriptions Plugin erweitern sich die Funktionen bei der Konfiguration der Produkte. Zusätzlich stehen die Funktionen Simple Subscription und Variable Subscription zur Verfügung. Wir können ein bereits bestehendes Produkt oder ein neues Produkt entsprechend als Subscription Produkt definieren.

Lunanode hosting subscription

WooCommerce Einstellungen Subscriptions

Wie bereits beschrieben, gibt es Bezahlmethoden, bei denen automatisiert vom Händler eine Zahlung beim initiiert werden kann. Dies wird bei WooCommerce Subscriptions als Automatic Payments bezeichnet. Zahlungen, welche durch den Endkunden initiiert werden, bezeichnet mal als Manual Renewals.

Damit im Onlineshop Manual Renewals vorgenommen werden können, muss unter den WooCommerce Einstellungen und dann bei Subscriptions die entsprechenden Einstellungen vorgenommen werden.

Woocommerce Manual Renewals

Entsprechend markieren wir das Feld Accept Manual Renewals. Damit die Kunden auch direkt die Zahlungen ausführen können, ohne über die Bezahlseite des Shops gehen zu müssen, aktivieren wir zusätzlich noch Accept Early Renewal Payments via a Modal.

Jetzt haben wir erfolgreich ein Produkt angelegt, welches per wiederkehrender Zahlung abgerechnet werden soll. Jetzt ist es aber noch erforderlich, dass die entsprechenden Bezahlmethoden bei WooCommerce aktiviert werden.

Bitcoin als Bezahlmethode bei WooCommerce einrichten

Die Einrichtung von Bitcoin als Bezahlmethode erfolgt über WooCommerce -> Settings und dann BTCPay.

WooCommerce Bitcoin Payment

Die Einrichtung von Bitcoin und Lightning als Bezahlmethode bei WooCommerce wird in dem Artikel: „Bitcoin WooCommerce – Bitcoin Zahlungen mit WooCommerce akzeptieren“ im Detail beschrieben.

renewal invoice

Die Bezahlung erfolgt für den Kunden genau so, wie bei einem Produkt ohne wiederkehrender Zahlung. Die Angaben zu der Bestellung werden vom Kunden hinterlegt.

Wenn der Kunde sich für die Bezahlung per Bitcoin oder Lightning entschieden hat, dann öffnet sich die Bitcoin Bezahlseite und die Bitcoin Zahlung kann ausgeführt werden.

Zum Fälligkeitstermin wird automatisiert von dem WooCommerce Shop eine Email an den Kunden versendet, um erneut eine Zahlung durchzuführen. Im Backend-Bereich von WooCommerce gibt es eine Übersicht aller Subscriptions mit den relevanten Informationen zu den jeweiligen Mitgliedschaften und den Zahlungen.

Dieses WooCommerce Subscription Plugin ist neben Bitcoin auch für alle anderen angebotenen Bezahlmethoden einsetzbar.

Das WooCommerce Bitcoin Subscription Modell, kann in dem Donation Demo Shop von Coincharge am Live System ausprobiert werden. Kaufe in diesem Supporter Shop ein Abo-Produkt und erfahre, wie man als Endkunde dann eine Email erhält und eine erneute Bitcoin Zahlung durchführt.

This post is also available in: Englisch

Leave a reply