Bitcoin Rechnung

Bitcoin Rechnung

team

Bitcoin Rechnung erstellen

Bist Du ein Dienstleister (zB. Programmierer, Webdesigner) und Deine Kunden möchten gerne Deine Rechnung gerne mit Bitcoin bezahlen?

In so einem Fall würdest Du jetzt nachschauen, wie der aktuelle Bitcoinkurs steht. Den Betrag ausrechnen, eine einmalige Bitcoin-Adresse erstellen und eine Zahlungsanforderung an Deinen Kunden schicken. Dann überwachst Du Deine Wallet, bis die Zahlung eingegangen ist.

Doch was passiert, wenn der Kunde nicht sofort bezahlt? Vielleicht ist er gerade unterwegs, hat gerade keine Zeit oder seine Bitcoin liegen noch auf einer anderen Wallet.

Dann vergeht Zeit, innerhalb sich der Bitcoinkurs verändert haben könnte.

Jetzt stimmt der Kurs nicht mehr, es beginnt eine Diskussion darüber, welcher Betrag jetzt genommen wird. Der zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung oder zum Zeitpunkt der Zahlung.

Für dieses Problem ist eine Bitcoin-Rechnung die Lösung.

Du kannst mit wenigen Klicks für diesen Kunden, auf Basis Deiner Rechnung, eine Bitcoin Zahlungsaufforderung erstellen.

Bei der Bitcoin Rechnung überträgst Du in ein Online-Formular alle relevanten Rechnungs-Angaben aus Deiner Buchhaltung. Ebenso die Angaben über den Rechnungsbetrag in Euro.

Aus diesen Angaben wird eine Bitcoin Rechnung erstellt. Der Rechnungsempfänger erhält eine Zahlungsaufforderung in Bitcoin mit der Bitcoin-Adresse an welche die Bitcoin gesendet werden sollen.

Die Zahlungsaufforderung weist den Euro-Betrag aus Deiner Buchhaltung aus. Erst zum Zeitpunkt der Zahlung, wird auf Basis des Kurses der Bitcoinbetrag berechnet.

Dieser Betrag wird an die angegebene Bitcoin Adresse gesendet und auf der Wallet des Händlers gutgeschrieben.

Als Zahlungsempfänger ist es somit egal, ob der Kunde sofort, am nächsten Tag oder innerhalb des Zahlungsziels die Rechnung bezahlt. Es bestehen keinerlei Risiken für den Händler durch die Volatilität des Bitcoinkurses.

Wenn der Rechnungsbetrag €50,- beträgt, so erhält der Händler den Bitcoin-Gegenwert von €50 zum Zeitpunkt der Zahlung, und nicht zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung, gutgeschrieben.

Bitcoin Rechnung erstellen

Wenn man seinen Kunden eine Rechnung senden will, dann erfolgt dies als Payment Request (Zahlungsaufforderung).

Die Zahlungsaufforderung erfolgt per Email, die der Zahlungspflichtige per Klick öffnet und alle erforderlichen Angaben enthält, um die Rechnung mit Bitcoin zu zahlen.

Um eine Zahlungsaufforderung zu erstellen, klicke auf Payment Request und danach auf Create a New Payment Request.

Rechnung - Zahlungsaufforderung

Rechnung – Zahlungsaufforderung

Auf eine Zahlungsanforderung gezahlte Beträge verwenden den Wechselkurs zum Zeitpunkt der Zahlung. Auf diese Weise können Benutzer bequeme Zahlungen ausführen, ohne zum Zeitpunkt der Zahlung Wechselkurse mit dem Ladenbesitzer aushandeln oder überprüfen zu müssen.

In dem Web-Formular trägt man den Verwendungszweck (Title), den Betrag (Amount) und die Währung des Rechnungsbetrages ein.

Die Zahlungsanforderung lautet auf Euro (oder USD) und verwenden den Bitcoin Wechselkurs zum Zeitpunkt der Zahlung.

Somit muss der Händler nicht zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung den Wechselkurs ermitteln und ist unabhängig von der Entwicklung des Bitcoinkurses.

Dann kann das Datum festgelegt werden, wie lange die Rechnung gültig ist und in einem Beschreibungsfeld kann ein Text hinterlegt werden.

Payment Request generieren

Payment Request generieren

Im Feld Custom Bootstrap kann das Design der Zahlungsanforderung angepasst werden.

Möchte man das dunkle Design Template Darkly von Bootswatch verwenden, dann gibt man die CSS File https://bootswatch.com/4/darkly/bootstrap.min.css ein.

Dann speichert man die Zahlungsaufforderung und es wird ein Link generiert.

Dieser Link kann nur per Email an den Zahler gesendet werden.

Wenn der Zahler den Link öffnet, erscheint dann folgende Seite:

Bitcoin Rechnung

Bitcoin Rechnung

Durch Klick auf Pay Now Button kann die Rechnung bezahlt werden.

Der Bitcoin Wechselkurs wird für den Rechnungsbetrag in Höhe von €100,- zum Zeitpunkt der Zahlung berechnet. Zu dem Zeitpunkt der Zahlung wird an der Börse der aktuelle Bitcoinkurs abgefragt und entsprechend umgerechnet und dem Zahler als QR Code angezeigt.

Ein ausführliches Video in englischer Sprache findest Du unter: https://www.youtube.com/watch?v=j6CvwDPvfzQ

Eine Beschreibung in englischer Sprache findest Du unter:

https://docs.btcpayserver.org/features/paymentrequests

Rechnungen / Invoices

 

 

Bei der Zahlung wird durch das System automatisch eine Rechnung (Invoice) erstellt.

Es ist dabei unerheblich aus welcher Anwendung und ob es sich um eine Bitcoin oder Lightning Zahlung handelt.

Wenn man in der Navigation auf Invoice (1) klickt, dann öffnet sich die folgende Ansicht.

Rechnungsübersicht

Rechnungsübersicht

Bei Invoices bekomme ich alle Transaktionen (On-Chain und Off-Chain) angezeigt.

Dabei werden alle in den verschiedenen Anwendungen erstellte Rechnung nach Datum absteigend sortiert aufgelistet (2).

Diese Rechnungen können exportiert werden (3), um die Daten in andere Anwendungen, zum Beispiel Buchhaltung, übernommen zu werden.

Klickt man auf Details (4) erhält man eine Detailansicht zu der jeweiligen Rechnung bzw. Transaktion.

Rechnung Detailansicht

Rechnung Detailansicht

Es besteht auch die Möglichkeit eine Rechnung manuell zu erstellen. Dazu gibt es den Create a new invoice (5) Button.

Es handelt sich dabei um ein Formular mit allen verwendbaren Feldern. Dieses Formular generiert aber keine Rechnung im buchhalterischen Sinn.